Relaunch der Innovation Radicals Webseite mit Sulu
5. Dezember 2018

Innovation on Wheels bei Innovation Radicals

Nach erfolgreicher Entwicklung einer Corporate Identity stand bei der jungen, erfolgreichen Kölner Agentur Innovation Radicals (IR) Anfang des Jahres 2018 der Launch einer neuen, professionellen Webseite im neuen Branding auf der Agenda. Zusammen mit dem WE DESIGN Network wurden wir damit beauftragt, die Umsetzung der neuen Webseite und deren Optimierung unter Einbezug von Nutzerdaten vorzunehmen.

Das Projekt war in drei Phasen unterteilt:

  1. Konkretisierung von Zielen und Zielgruppen mittels eines Workshops
  2. Konzeption & Umsetzung einer Minimallösung inkl. Konzept, Design und Entwicklung via agiler Softwareentwicklung
  3. Verbesserung und Erweiterung mithilfe von Google Analytics und Hotjar

Der Fokus der neuen Webseite sollte auf der professionellen Darstellung der Services der Agentur liegen. Wichtig waren uns dabei:

  • eine klare, verständliche und modular erweiterbare Webseiten-Struktur,
  • zügige agile Umsetzung in Form von Sprints und
  • anschließende Optimierung für mehr Leads unter Einbezug von Nutzerdaten.

Wir im dyvelop-Team begleiteten das Projekt im Hinblick auf User-Experience-Design und empfahlen eine agile, datenbasierte Vorgehensweise zur Optimierung mit dem Ziel, die Anzahl der Kontaktanfragen über die Webseite zu steigern. Wir waren zudem verantwortlich für die technische Beratung und Implementierung, sowie die Analyse der tatsächlichen Nutzung der Website. In den Wochen nach dem Launch leiteten wir mittels Google Analytics und Hotjar Verbesserungsideen ab.

Insgesamt erstreckte sich der Hauptzeitraum des Relaunch-Projekts über eineinhalb Monate. Der Launch war im März 2018, als viele Unternehmen mit der Umsetzung der neuen DSGVO-Vorschriften beschäftigt waren. Wir bewältigten die rechtlichen Herausforderungen durch die Einbindung eines Cookie-Statements, das den Webseiten-Nutzern ermöglicht, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen.

Die technische Umsetzung der IR-Webseite erfolgte mit dem Content Management System Sulu. Dies ermöglichte uns zusammen mit dem responsiven Frontend-Frameworks Foundation einen modularen Aufbau der Seite. Die einzelnen Inhaltselemente auf den Seiten wurden in wiederverwendbare Module abstrahiert, die flexibel von den IR-Redakteuren auf den Seiten eingebunden und mit Inhalt gefüllt werden können. Erfahre mehr über das einfach zu benutzende, moderne CMS Sulu in unserem Beitrag „Sulu CMS - Alternative zu Wordpress und Co?“.

Autor/innen

Dr. Anna Lea Dyckhoff
Dr. Anna Lea Dyckhoff
E-Commerce, UX- und Conversion-Beraterin
Franziska Dyckhoff
Franziska Dyckhoff
Entwicklerin für Webseiten und Internetplattformen
Zurück zur Blog-Übersicht